Startseite » Reiseübersicht » Vereinigte Arabische Emirate Kreuzfahrt mit der Splendor of the Seas

Vereinigte Arabische Emirate Kreuzfahrt mit der Splendor of the Seas

Scheichtümer, Königreiche und die berühmte arabische Gastfreundschaft: Erleben Sie exotische Metropolen mit jahrtausendealter Geschichte - in den arabischen Fürstentümern Oman, Abu-Dhabi und Bahrain, die heute noch jeweils von einem Scheich regiert werden. Das Highlight dieser Route ist Dubai, die Stadt der architektonischen Superlative.

Preis p.P. ab € 299.00

Reise Nr. 13749

Dubai und die Emirate

mit der Splendor of the Seas

 

Auf der Kreuzfahrt zu den Höhepunkten der Arabischen Emirate werden Sie aus dem Staunen nicht mehr herauskommen: Grandiose Architektur in Dubai, Erinnerungen aus Tausend und einer Nacht in Muscat sowie das herrlich glitzernde Meer bei Abu Dhabi und Bahrain...

Elegante Kabinen mit viel Liebe zum Detail und warme, entspannende Farben machen die Costa Classica zu einem besonders komfortablen Schiff und einem der beliebtesten unserer Flotte. Majestätisch und modern werden Sie an Bord von der spektakulären Skulptur des großen Bildhauers Arnaldo Pomodoro in Empfang genommen. Das Trattoria Buffet ist ein fabelhafter Ort, um im Freien zu speisen. Sie sitzen auf einer herrlichen Teakholz-Terrasse mit weißem Sonnensegel und genießen einen grandiosen Blick über die See. Das Zentrum der Geselligkeit an Bord sind die Ballsäle Piazza Navona und Puccini – wo man sich bei Tanz und Musik amüsiert und neue Bekanntschaft macht. Für Unterhaltung am Abend sorgt das Theater Colosseo. Es erstreckt sich über zwei Decks und besticht durch ein Mosaik, dessen Design aus der Hand von Emilio Tadini stammt.

Tag Hafen Ankunft Abfahrt

Tag 1 Dubai (Vereinigte Arabische Emirate)
Dubai ist zweifelsohne die Perle der Vereinigten Arabischen Emirate. Sein Name steht nicht nur für eines der sieben Emirate, sondern bezeichnet auch dessen wichtigste Stadt (Dubai City). Dubai ist nach Abu Dhabi das zweitgrößte Emirat des Landes. Es liegt am Persischen Golf südwestlich von Sharja und nordöstlich von der Hauptstadt. Im Vergleich zu den anderen Emiraten, deren immenser Reichtum direkt auf das Erdöl zurückzuführen ist, stammen nur 10 Prozent des Bruttoinlandsprodukts von Dubai aus den Einkünften der Erdölindustrie. Seine Haupteinnahmequellen sind die Freihandelszone Jebel Ali und der Tourismus, der in den letzten Jahren einen starken Aufschwung erlebt hat.

Tag 2 Dubai (Vereinigte Arabische Emirate) - 14:00

Tag 3 Muscat (Oman) 08:00 19:00 Landausflüge anzeigen
Das Sultanat Oman liegt an der Südostküste der Arabischen Halbinsel. Es grenzt im Nordwesten an die Vereinigten Arabischen Emirate, im Westen an Saudi-Arabien und im Südwesten an Jemen. Es wird im Süden und Osten vom Arabischen Meer und im Nordosten vom Persischen Golf (Golf von Oman) begrenzt. Das Sultanat ist eine Monarchie, Staats- und Regierungschef ist der Sultan Qaboos. Trotz seiner absoluten Macht hat es den Anschein, als würde ein Großteil der Bevölkerung mit seinem Wirken einverstanden sein. Seit dem Machtantritt des Sultans im Jahr 1970 hat es eine schrittweise Öffnung gegenüber den Prinzipien der Demokratie und vor allem einen beträchtlichen Aufschwung des Wirtschaftssystems gegeben.

Tag 4 Fujairah (Vereinigte Arabische Emirate) 08:00 17:00
Die Vereinigten Arabischen Emirate waren einst nur kleine muslimische Herrschaftszentren, die sich vor allem der Piraterie und dem Sklavenhandel widmeten. 1853 wurden sie als Trucial States zum britischen Protektorat. Ihren heutigen Namen erhielten sie erst im Jahr 1971.
Die günstige Lage an der Mündung der Meerenge von Hormuz und vor allem die Entdeckung der reichen Ölvorkommen hat dazu geführt, dass sich die Emirate im Laufe der letzten Jahrzehnte zu echten Wirtschaftsmächten entwickelt haben - und das nicht nur in der Region des Persischen Golfs. Die sieben Emirate sind Abu Dhabi, Ajman, Dubai, Fujaira, Ras al-Khaima, Sharja und Umm al-Kaiwain. Sie haben eine Gesamtfläche, die mehr oder weniger der Fläche von Portugal entspricht. Das Emirat Abu Dhabi nimmt 85 Prozent der Gesamtfläche ein, das kleinste Emirat, Ajman, misst nur 250 km.

Tag 5 Abu Dhabi (Vereinigte Arabische Emirate) 09:00 18:00
Die Vereinigten Arabischen Emirate gehören zweifelsohne zu den reichsten Ländern der Welt. Seinen Wohlstand dankt dieser seit 1971 souveräne unabhängige Staat dem Erdöl. Er besteht aus sieben Emiraten: Abu Dhabi, Dubai, Sharja, Ajman, Umm al-Kaiwain, Ras al-Khaima und Fujaira. Diese Union wird vom Obersten Rat regiert, der sich aus Vertretern der sieben Emirate zusammensetzt, die jeweils das höchste Amt ihres Emirats bekleiden.

Tag 6 Bahrain (Bahrain) 09:00 18:00
Der Inselstaat Bahrain, der an der Ostküste der arabischen Halbinsel liegt, wird aus ca. 30 Inseln des Persischen Golfs gebildet, die größtenteils aus Sandbänken und Korallenriffen bestehen. Klimatisch zeichnet sich die Region durch extrem warme Sommer mit einer Durchschnittstemperatur über 35 °C im Juli und milde Winter mit einer Durchschnittstemperatur von 17 °C im Januar aus. Es regnet praktisch nie. Obwohl das Land erst in jüngerer Zeit Schlagzeilen in der internationalen Presse gemacht hat - dank des Erdöls und der Formel 1 mit dem Grand Prix, der seit 2004 in Menama, der Hauptstadt Bahrains, stattfindet -, hat Bahrain in Wirklichkeit eine viel ältere Geschichte, die bis zu den Ursprüngen der Menschheit zurückreicht. Der Archipel ist seit der Urgeschichte vom Menschen besiedelt. Im 3. Jahrtausend vor Christus befand sich hier das Reich Tilmun oder Dilmun, das 2000 Jahre lang Bestand hatte.

Tag 7 Dubai (Vereinigte Arabische Emirate) 14:00

Tag 8 Dubai (Vereinigte Arabische Emirate)

 

In einer Reise ab / bis Hafen ist enthalten:

Wer großen Wert auf Vielfalt, Leistung und Zufriedenheit legt, kommt auf einer Kreuzfahrt voll auf seine Kosten. Unsere modernen Kreuzfahrtschiffe erfüllen alle Ansprüche an einen erholsamen All-Inclusive-Urlaub. Im Preis enthalten sind die Unterkunft in der Kabine, Standardmahlzeiten, Unterhaltung, Aktivitäten auf dem Schiff und vieles andere. An Bord stehen Ihnen so viele Annehmlichkeiten zur Verfügung, dass Ihnen mit Sicherheit nicht langweilig wird. Nehmen Sie an Dutzenden von Schiffsaktivitäten teil, wie Kunstauktionen, Pferderennen, Bridge,

7 Nächte Kreuzfahrt wie ausgeschrieben in der gebuchten Kategorie mit der Brillinace of the Seas
Hafengebühren
Vollpension an Bord
Nutzung von Fit & Fun
Besuch der Shows

Nicht inklusive sind:

das Menü und die Getränke in den Bars und Cafés
Ausflüge
Anwendungen im Wellness-Bereich
Die Preise sind gültig ab dem und bis zum jeweiligen Hafen und beinhalten nur die Schiffspassage. Sonstige Leistungen am An-/Abreisetag, wie z.B. Transfers, Hafen Check-in, Tagesaufenthalte etc., sind nicht enthalten.

Die Preise gelten pro Person bei Doppelbelegung einer Kabine und nur für Kunden mit Wohnsitz in Deutschland.
Die angegebenen Preise beziehen sich nur auf den Kreuzfahrt-Anteil Ihres Urlaubs (inkl. Hafentaxen) und ggf. Flüge von Frankfurt, sofern diese zwingend eingeschlossen sind (Versicherung und Serviceentgelt* nicht inkl.). Der Preis für die Einzelbelegung einer Kabine beträgt 180 % bis 200 % des entsprechenden Kabinenpreises - je nach Reise, Art der Unterbringung und Verfügbarkeit.
Die Preise reflektieren im Anschluss den Gesamtpreis für alle ausgewählten Passagiere. (Wenn Sie zum Beispiel zwei Erwachsene ausgewählt haben, beziehen sich die angezeigten Preise auf beide Personen zusammen. Wenn Sie zwei Erwachsene und ein Kind ausgewählt haben, beziehen sich die angezeigten Preise auf alle drei Personen zusammen).

Die ausgewiesenen Preise sind Ab-Preise in Euro pro Person basierend auf Doppelbelegung.Hafengebühren, Steuern und Trinkgelder können Änderungen unterliegen. Bitte erfragen Sie unsere tagesaktuellen Preise.
Grundsätzlich gilt - Je früher Sie buchen, desto günstiger.

Termine

Vereinigte Arabische Emirate Kreuzfahrt mit der Splendor of the Seas Nur Kreuzfahrt

Preis pro Person in der Innenkabine 7 Nächte. wöchentliche Abfahrt immer montags!Auf Grund eines variablen Preissystem können die Preise sich ändern. Bitte vor Buchung genauen Preis erfragen!

01.11.2016Dienstag, 1. November 2016 - Sonntag, 30. April 2017
div. Termine

299 EUR

 

Kontakt

Hawaii Travel Service 
Jens Montag
Ershäuser Str.11
DE-37308 Schimberg OT Martinfeld

FON & FAX 0700 464 292 44
email info@hawaii-travel-service.de
http://www.hawaii-travel-service.de
.